Neu: Feierabendgottesdienst

Viele wissen es gar nicht, dass wir am Mittwoch in der Spitalkirche Gottesdienst feiern. Am 12. September, nach den Sommerferien, starten wir wieder. Bisher hatte dieser Abendgottesdienst immer den gleichen Ablauf und war stark durch die Predigt geprägt. Mit dem neuen „Feierabendgottesdienst“ möchten wir vielfältiger werden. So soll es z.B. auch Zeit zur Stille vor Gott geben, oder das gemeinsame Gebet kann stärker im Mittelpunkt stehen oder Segen erfahrbar und spürbar werden. Die klassische Predigt wird es aber auch weiterhin immer wieder einmal geben. Den Beginn wollen wir um eine halbe Stunde auf 19.00 Uhr vorverlegen, vielleicht kommt das dem einen oder der anderen entgegen.
Der Mittwochsgottesdienst ist eine Besonderheit unserer Petrigemeinde, natürlich sind aber alle Kulmbacher Christenmenschen herzlich eingeladen, – ein stadtweites Angebot sozusagen. Denn ein Gottesdienst ist immer ein Segen für eine ganze Stadt. Ich persönlich denke, dass wir unsere Gottesdienste häufig unterschätzen. Gottesdienst ist nicht eine Veranstaltung neben anderen in einer Kirchengemeinde, sondern Bollwerk gegen den Säkularismus und die immer stärker werdenden widergöttlichen Kräfte in unserer Zeit.
Herzliche Einladung zu den Feierabendgottesdiensten!
Gerhard Bauer, Pfarrer


Freitag, 1. März 2019, 19 Uhr in der Spitalkirche
(gemeinsam mit Unserer-Lieben-Frau)

Passionsandachten in der Spitalkirche

In der Passionszeit werden in diesem Jahr die Gottesdienste am Mittwochabend um 19 Uhr als Passionsandachten gestaltet. Thematisch werden verschiedene Kreuze an Hand von Postkarten vorgestellt, die zur Karwoche und dem Sterben Jesu am Kreuz hinführen wollen.

Die Passionsandachten finden in der Spitalkirche am 13., 20. und 27. März, sowie am 3. April 2019 statt.


Ökumenische Alltagsexerzitien 2019 unserer Petrigemeinde finden die Gruppenabende zu den ökumenischen Alltagsexerzitien im Burggut, Waaggasse 5, jeweils um 19 Uhr, an folgenden Abenden statt:
Montag, 11. März – In die Welt gestellt
Montag, 18. März – Im Zeichen des Regenbogens mit Gott verBUNDen
Montag, 25. März – Durchs Netz gefallen und doch gehalten
Montag, 1. April – Verbunden in Christus
Montag, 8. April – Komm, Heiliger Geist
Montag, 15. April – Abschlussabend mit Andacht und gemeinsames Essen
Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Das Begleitbuch zum Preis von 6,00 EUR erhalten Sie soweit der Vorrat reicht bei mir oder über den Online-Shop des Gottesdienstinstituts:
https://shop.gottesdienstinstitut.org/spiritualitaet/oekumenische-alltagsexerzitien.html
Bitte melden Sie sich an bei: Barbara Wagner, geistliche Begleiterin, Tel. 09229 6326, Mail: barbara.wagner99@web.de


In den Evangelien nimmt die jeweilige Leidensgeschichte einen großen Raum ein. Meist kennen wir daraus einzelne Begebenheiten, z.B. Jesus in Gethsemane, der Verrat des Petrus, das Verhör vor Pilatus, die Kreuzigung … In diesem Jahr haben Sie die Gelegenheit, den Leidensweg nach dem Evangelisten Markus einmal im Zusammenhang, an einem Stück zu hören und auf sich wirken zu lassen.
Am 24. März, 3. Sonntag in der Passionszeit, dem Sonntag Okuli um 17.00 Uhr werde ich die Kapitel 11-15 aus dem Markusevangelium in der Spitalkirche in- und auswendig vortragen und in Szene setzen.
Textgrundlage ist die ursprüngliche Lutherbibel aus dem Jahr 1545. Das mag vielleicht ein wenig ungewohnt klingen, ermöglicht aber auch ein neues Hinhören.
Auf seine ganz eigene Weise wird KMD Ingo Hahn die Passion Christi an der Orgel musikalisch in uns zum Schwingen bringen.
Die weiteren Termine im Jahr 2019 siehe unter www.InwendigeSchriftlesung.de

Gerhard Bauer, Pfarrer


„Evangelische Exerzitien“ sind Tage der Stille mit sich selbst, in schweigender Gemeinschaft mit anderen, viel Ruhe, umgeben von wohltuender Natur, rundum versorgt, an einem geistlichen Ort, unterwegs mit dem Evangelium … vom 15. bis 19. Juli im Haus Lutherrose in Neuendettelsau. Thema ist in diesem Jahr die „Tempelreinigung“ (Joh 2,13-22). Da jeder von uns selbst ein „Tempel des Heiligen Geistes“ ist (1. Kor 6,19), stellt sich auch ganz persönlich die Frage: Was steht da nur so herum und mir selbst im Wege, was muss entrümpelt und entsorgt werden, was hindert das Wirken des Geistes Gottes in mir und lenkt vom Wesentlichen und Eigentlichen ab …?
Die Leitung der Evangelischen Exerzitien liegt bei mir, zusammen mit meiner Frau, die Pfarrerin in Bayreuth ist und außerdem ausgebildet in Logotherapie nach Viktor Frankl. Eingeladen sind alle, die neue Erfahrungen beim Bibellesen sammeln möchten. Gemeindeglieder mögen sich möglichst bald anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Nähere Informationen auf Nachfrage oder unter www.InwendigeSchriftlesung.de

Gerhard Bauer, Pfarrer


Wie geht es weiter auf der II. Pfarrstelle?

Nachdem leider Pfarrerin Stephanie Mages im August nach nur einem Jahr Kulmbach verlässt und nach München wechselt, haben wir wieder eine Vakanz auf der II. Pfarrstelle. Die Stelle wird wieder im Amtsblatt ausgeschrieben und ich hoffe und bete, dass sich eine Pfarrerin oder Pfarrer auf die Stelle bewirbt. In Zukunft soll diese Person auch die Pfarramtsführung übernehmen. Bis dahin wird uns wieder Pfarrer Jürgen Harder unterstützen, der schon im Jahr 2017 bei uns aushalf.

Liebe Pfarrerin Mages, Ihnen alles Gute und Gottes Segen für Ihre neue Aufgabe.
Lieber Pfarrer Harder, schön, dass Sie wieder bei uns sind und uns aushelfen.
Thomas Kretschmar

Pfarrer Harder vertritt die zweite Pfarrstelle

Pfarrer Jürgen Harder kennen bereits viele in der Petrikirchengemeinde: Er hat die zweite Pfarrstelle bereits von Januar bis August 2017 vertreten und kennt bereits viele Gemeindemitglieder und unsere Situation in der Altstadt von Kulmbach. Er kommt erneut nach Kulmbach und vertritt die zweite Pfarrstelle ab August. Nicht nur Pfarrer Bauer und ich freuen uns, wieder mit Pfarrer Harder zusammenarbeiten zu können, auch der ganze Kirchenvorstand.
Deshalb, lieber Pfarrer Harder: Herzlich willkommen zurück!
Zu erreichen ist Pfarrer Harder am besten
telefonisch über (091 52) 40 88 62
oder per Mail juergen.harder@elkb.de.

Menü schließen