Kirchenmusik

 

Kulmbacher Kantorei

Dekanatskantor KMD Ingo Hahn
Kirchplatz 4 (Kantorat);
Fon 8 33 88, Fax 94 76 89

KinderChor

dienstags 16.30 Uhr im Kantorat

Senioren-Kantorei

mittwochs 10.00 Uhr (14-täglich)
im Gemeindehaus
Goethestraße 11 A

TonART-Vokalensemble

donnerstags 19.45 Uhr (14-täglich)
im Kantorat

Kulmbacher Kantorei

freitags 19.30 Uhr
im Martin-Luther-Haus, Waaggasse

 

„Mozart-Requiem“ – neues Projekt der Kulmbacher Kantorei

Zu einem neuen Projekt lädt die Kulmbacher Kantorei ein: Ab Freitag (14. September) beginnen die Proben zu Wolfgang Amadeus Mozarts „Requiem d-Moll“ für Vokalsoli, Chor und Orchester (Aufführungstermin: Sonntag, 25. November 2018, 17:00 Uhr, ev. Stadtkirche Kulmbach St Petri).

Der Leiter der „Kulmbacher Kantorei“, KMD Ingo Hahn, wendet sich mit diesem Projekt an besonders motivierte und singfreudige Personen, die unter professioneller Leitung große oratorische Kirchenmusik auf hohem Niveau in einem überschaubaren Zeitraum erarbeiten und kennenlernen möchten. Das „Mozart-Requiem“ ist ein Kaleidoskop menschlicher Empfindungsfähigkeit. Vielleicht ist es das Menschliche, was dieses Werk so groß macht. Es ist keine Musik aus einer anderen Welt, keine jenseitige Schönheit, kein heller, himmlischer Klang. Die Musik ist ganz vom Wort her bestimmt. Und gerade durch ihre Einfachheit ist sie umso kraftvoller
(Uta Sailer, Bayerischer Rundfunk).

Die Proben der „Kulmbacher Kantorei“ finden jeweils freitags ab 19:30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Waaggasse 4 (1. Stock) in Kulmbach statt. Weitere Informationen sind erhältlich beim Kantorat Kulmbach,
Fon (09221)83 38 8, Fax (09221) 94 76 89,
eMail: hahn.ingo@gmx.de

 

Männer-Vokalensemble aus Partnerstadt Saalfeld zu Gast

Die Freunde anspruchsvoller Vokalmusik dürfen sich auf ein erlesenes Konzert mit dem Männer-Vokalensemble „Cantores Iuvenes“ aus Kulmbachs Partnerstadt Saalfeld freuen! Die Vokalisten sind am ersten Advents-Sonntag (2. Dezember) ab 17:00 Uhr in der Spitalkirche zu hören. Dabei präsentieren die Gäste ein vielfältiges und der Kirchenjahreszeit entsprechendes Programm. Die jungen Sänger gründeten ihr 10-köpfiges Ensemble im Jahr 1999. Sämtliche Ensemble-Mitglieder sind ehemalige Sänger der in Saalfeld beheimateten „Thüringer Sängerknaben“ und blicken auf Jahre intensiver, musikalischer Ausbildung und chorsängerischer Erfahrung zurück. Seit dem Jahr 2000 studiert das Vokalensemble geistliche Werke unter der Leitung von Dr. Johannes Viehrig ein. Der Eintritt ist frei. Spenden werden erbeten.

 

„Silvester-Gala“ mit Vokalensemble „TonART“ und Saxofon

Die diesjährige „Silvester-Gala“ hat besondere Gäste: Zum einen das für qualitätvolle Musik stehende Vokalensemble „TonART“ unter Leitung von KMD Ingo Hahn sowie den renommierten und hierzulande schon öfter zu hörenden Saxofonisten Johannes Neuner aus Waischenfeld. Ab 22:00 Uhr werden in der Silvesternacht sowohl zarte und leise Töne wie auch champagnerlaunig-flotte Musik in einem abwechslungsreich gestalteten Konzertprogramm zu hören sein, das maximal 60 Minuten dauert, damit alle zum Feiern noch rechtzeitig nach Hause kommen. Wie stets findet die „Silvester-Gala“ bei freiem Eintritt statt. Spenden werden erbeten.

 

hier finden Sie das Jahresprogramm

Menü schließen