Hohe Auszeichnung für Dekanatskantor Ingo Hahn – Kulmbacher Kirchenmusikdirektor erhielt „Silberner Bürgermedaille“

Silberne Bürgermedaille

 

KULMBACH. – Eine hohe Auszeichnung erhielt Kulmbachs Dekanatskantor Ingo Hahn. Im Rahmen einer Festsitzung des Kulmbacher Stadtrates am Donnerstag, 5. Juli 2018, wurde Kirchenmusikdirektor Ingo Hahn die „Silberne Bürgermedaille“ verliehen. In seiner Laudatio betonte Kulmbachs Oberbürgermeister Henry Schramm, dass Ingo Hahn mit seinem „unermüdlichen Bestreben um die Musik und Kultur in Kulmbach weit über unsere Stadtgrenzen hinaus höchsten Respekt, Anerkennung und Wertschätzung“ findet und damit „…ein herausragender Kulturbotschafter Kulmbachs (ist). Als städtischer Kirchenmusiker und Musikpädagoge ist Ingo Hahn ein unverzichtbarer Bestandteil der Kulmbacher Kulturszene“.

 

Die Petri-Gemeinde feierte ihre Kirchweih.

Beim festlichen Gottesdienst, am Sonntag, dem 24. Juni, der von Dekan Thomas Kretschmar zelebriert und von der Kulmbacher­ Stadtkapelle, sowie unserem Kirchenmusikdirektor Ingo Hahn, musikalisch ausgeschmückt wurde, betonte Dekan Kretschmar in seiner Predigt, wie wichtig die verschiedenen Gottesbilder/-vorstellungen innerhalb einer Kirchengemeinde sind. Alle haben ihre Relevanz!

Und nur so wird unser Gemeindeleben auch in Zukunft bunt und vielseitig sein!


Im Anschluss an den Gottesdienst spielte die Stadtkapelle noch draußen vor der Kirche, wo die Gottesdienstbesucher im kleinen Biergarten – bei Bratwürsten und Getränken – zusammensein und miteinander ins Gespräch kommen konnten.

 

Dieses Jahr durften 14 junge Gemeindeglieder ihre Konfirmation feiern.

Petrikirche, Grüne Konfirmation am 15.04.18
Foto Monika Limmer

Nach dem Beicht-Gottesdienst am Samstag, 14.04., der größtenteils von den Konfirmandinnen und Konfirmanden selbst vorbereitet und gestaltet wurde, haben die Jugendlichen im Konfirmationsgottesdienst am Sonntag, 15.04., ihr „JA“ zu Gott und zum Leben im christlichen Glauben gegeben.

In ihrer Predigt erwähnte Pfarrerin Mages die „Parallelen“ zwischen der Beziehung zu Gott und der Beziehung zu unseren Handys: Sie solltebeständig gepflegt werden.

Ein Höhepunkt des Gottesdienstes war das feierliche Einsegnen der Konfirmanden und das Überreichen der Urkunden mit ihren Konfirmationssprüchen.

 

Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst zum Frauensonntag am 11.3.

 

Menü schließen